Follow me:

Erfahrungsbericht Fotobuch.

 

Vor ein paar Wochen habe ich mich für einen Fotobuch-Test von Saal-Digital beworben. Geplant war endlich mal ein kleines Portfoliobuch, in dem ich meine Arbeiten ansprechend präsentieren kann. Vor allem wollte ich es jedoch für potentielle Hochzeitspaare testen. Denn neben Fotos sind mehr und mehr auch Bücher gefragt, die all die schönen Erinnerungen auf Papier bannen sollen.
Entschieden habe ich mich letztlich für ein quadratisches 28 x 28 cm  Fotobuch mit matter Soft-Touch-Oberfläche inklusive einer Panoramabindung und glänzendem Fotopapier.
Das Erstellen des Buches mit der entsprechenden Software war dabei spielend einfach und die Gestaltungsmöglichkeiten vielseitig. Ich habe vor allem Bildelemente mit Platzhaltern für 2-4 Fotos verwendet. Richtig begeistert war ich jedoch von den Einzelfotos, die die gesamten 2 Seiten einnehmen und durch die Panoramabindung nichts an Bildelementen einbüßen.
Die einzelnen Buchseiten selbst sind stabil und bieten eine schöne, angenehme Haptik. Das Fuji-Fotopapier ist hochwertig und bildet die ideale Grundlage für absolute Farbbrillianz. Bei keinem Foto konnte ich Farbabweichungen zum Originalbild feststellen.
Die Verarbeitung des Buches weist keine Mängel auf und ist genau so geliefert wurden, wie ich es zuhause am PC erstellt habe. Besonders schön finde ich, dass Saal Digital auf den Audruck eines Logos verzichtet und somit den Fotos Raum und Geltungsbereich gibt.

Ich persönlich würde neben der hochwertigen Ledervariante zukünftig noch ein Leinencover im Sortiment sowie Büttenpapier begrüßen. Gerade für Hochzeitsfotos finde ich diese Kombination immer sehr edel und ansprechend.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön für dieses hochwertige Fotobuch und dafür, dass ich den Service von Saal Digital testen durfte.

 

 

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.